Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

VIP-Gran Parabelflug 2019

In der Zeit vom 18. – 29. November 2019 nahm die Arbeitsgruppe nichtlineare Phänomene der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in Person von Dipl.-Phys. David Fischer an der 72. ESA-Parabelflugkampagne in Bordeaux teil. Während der drei Flugtage wurden von Wissenschaftlern aus Magdeburg, Lüttich und Bordeaux Experimente am Versuchsaufbau VIP-Gran (VibrationsInduzierte Phänomene in granularen Medien) durchgeführt.

Der Aufbau ermöglicht es, Art und Anzahl der granularen Partikel noch während des Fluges zu variieren. Auf diese Weise konnte für zylinderförmige Teilchen unterschiedlicher Aspektverhältnisse der Übergang von einem granularen Gas zu einem dichten Gebilde, einem Cluster, beobachtet werden.

An dem seit 2010 bestehenden Kooperationsprojekt Spacegrains sind mehr als 20 Wissenschaftler aus 7 Ländern beteiligt. Aktuell werden die gewonnenen Ergebnisse in Lüttich und Magdeburg analysiert.

Bildergalerie (6 Bilder)

 

Letzte Änderung: 03.02.2021 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Koordinator
Ralf Stannarius

Prof. Dr. Ralf Stannarius

Fakultät für Naturwissenschaften
Abteilung Nichtlineare Phänomene

Gebäude 16
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

Tel: 0391-67-58582
Fax: 0391-67-18108

ralf.stannarius@ovgu.de
 
 
 
 
Co-Koordinatorin
Grimm Daniela

Prof. Dr. Daniela Grimm
Universitätsklinik für plastische, ästhetische und Handchirurgie
Abteilung Mikrogravitation und Translationale Regenerative Medizin 

Gebäude 28
Pfälzer Straße 2
30106 Magdeburg

Tel: 0391-67-57573

daniela.grimm@med.ovgu.de
 
 
 
 
Förderer
DLR-Logo

Förderlogo